ERFOLGSGESCHICHTE: Honda

Muttergesellschaft:

Honda Motor Co., Ltd.

Firmenzentrale:

Tokio, Japan (Gründung im Jahr 1948)

Arbeitnehmer:

Mehr als 205.000 weltweit und ca. 1.000 in South Carolina.

Produkte und Dienstleistungen:

Honda fertigt Antriebsaggregate, Lichtmaschinen, Schiffsmotoren und Kraftfahrzeuge. Im Werk in South Carolina werden Geländewagen und SxS-Geländewagen (Side-by-Side Vehicles) gefertigt.

„Es gibt drei entscheidende Faktoren für den Erfolg von Honda in South Carolina. Einer dieser Faktoren ist unser herausragendes Personal in Pee Dee. Die Arbeit unseres Personals beeindruckt mich wirklich sehr. Der zweite Aspekt ist der ideale Zugang zu der I-95, der I-20 und dem Hafen von Charleston, die uns besondere logistische Vorzüge bieten. Der dritte Aspekt ist die große Unterstützung durch die Gemeinde, sowie den Staat und lokale Führungspersönlichkeiten.“

Gary Mabrey, President, Honda of South Carolina, Juli 2018

Honda ist seit fast zwei Jahrzehnten in South Carolina ansässig und das operative Geschäft in Florence County ist nach wie vor sehr erfolgreich. Das Wachstum des Werks ist ungebrochen, um die kontinuierlich steigende Kundennachfrage zu befriedigen.

Als der Automobilhersteller Honda 1979 sein amerikanisches Werk zur Produktion von Motorrädern in Marysville, Ohio eröffnete, war er das erste japanische Unternehmen, das seine Produkte in den USA produzierte. Zwei Jahrzehnte danach beschloss das Unternehmen, einen Betrieb in South Carolina aufzubauen – ein modernes Herstellungswerk für Geländewagen, das 1998 eröffnet wurde. Auf der Suche nach Standorten für das Werk entschied sich das Unternehmen für einen Ort in Florence County in der Nähe der Schnellstraßen Interstate 20 und Interstate 95, die einfachen Zugang zu South Carolinas logistischen Vorzügen bieten, wie z. B. der Hafen von Charleston. Aufgrund der starken Nachfrage nach Geländewagen und der anhaltenden Unterstützung durch den Staat und lokale Führungspersönlichkeiten konnte das Werk in Florence County schnell die Produktion aufnehmen. Und bis 1999 hatte die Menge an hergestellten Fahrzeugen bereits 500 Einheiten pro Tag überschritten. Mehrere Produktionserweiterungen und über drei Millionen Geländewagen später wächst das Werk nach wie vor weiter.

Im August 2015 gab Honda eine neue Investition von 42 Mio. USD bekannt, erweiterte das Werk um 96.000 m² und förderte die Hinzunahme zweier neuer Produktreihen – Pioneer 1000 und Pioneer 1000-5. Ein Jahr später gab das Unternehmen eine weitere große Expansion bekannt – eine Investition von 45 Mio. USD, die 250 neue Arbeitsplätze schaffen soll. Nachdem es hier nun schon seit nahezu zwei Jahrzehnten im Geschäft ist, lässt es sich nicht leugnen, dass South Carolina perfekt für Honda ist.

Honda
Honda
Honda

Erfolgsgeschichten in SC

  • Im Jahr 1999, ein Jahr nach dem Beginn der Massenfertigung, überstieg der Produktions-Output von Honda of South Carolina 500 Einheiten pro Tag.
  • Im Jahr 2003 feierte das Unternehmen die Produktion des einmillionsten ATV made in South Carolina.
  • Im Jahr 2010 erreichte die Anlage von Honda in South Carolinas Florence County den Landfill-Free-Status.
  • Im Jahr 2015 erhielt die Anlage einen Sicherheitspreis, mit dem drei Millionen Stunden am Stück ohne Arbeitsunterbruch honoriert wurden.

Bereit, Ihren Betrieb der Automobilindustrie in South Carolina wachsen zu lassen?